Triathlon Borken: Hitzeschlacht am Pröbstingsee

Die Sonne meinte es gut beim 27. Borkener Volks- und Kurztriathlon mit den Athletinnen und Athleten. Sie lieferten sich bei über 30 Grad Celsius eine wahre Hitzeschlacht.
Dabei war das Schwimmen wohl die angenehmste Disziplin, aufgrund der warmen Temperatur des Pröbstingsess wurde natürlich ohne Neoprenanzug geschwommen.


Zum vollständigen Bericht und den detailierten Ergebnissen...

Im Volkstriathlon (300 m Schwimmen, 15 km Rad fahren, 3,5 km Laufen) gingen über 200 Athleten an den Start. Bei den Frauen sicherte sich Christina Puckert in der Zeit von 57:18 Minuten den dritten Platz in der Gesamtwertung und damit gleichzeitig den ersten Platz in der Altersklassenwertung.

Beim Kurztriathlon (600 m Schwimmen, 32 km Rad fahren, 7,5 km Laufen) kamen insgesamt 184 Teilnehmer ins Ziel. Die beste Platzierung erreichte Christian Thünen mit dem16. Platz in der Gesamtwertung. Weitere Teilnehmer waren Thomas aus dem Spring und Thomas Bettger. Bei den Frauen starteten in dieser Disziplin Brigitte Puckert, Petra aus dem Spring und Hedwig Boßmann.
Von den Athleten wird immer wieder die tolle Atmosphäre dieser Sportveranstaltung gelobt. Ein Indiz ist sicherlich auch die Tatsache, dass lange vor dem Veranstaltungstag alle Starterplätze vergeben waren. Für die Hamminkelner Triathleten gehört der Triathlon in Borken zu einem festen Bestandteil ihres sportlichen Einsatzkalenders.


Volkstriathlon 300 m Schwimmen / 15 km Rad / 3,5 km Laufen
Ges.Pl.AKAKNameZeit
3 1 WHK Puckert, Christina 57:18

Kurztriathlon 300 m Schwimmen / 15 km Rad / 3,5 km Laufen
Ges.Pl.AKAKNameZeit
17 2 W50 Puckert, Brigitte 1:57:47
18 1 W55 Boßmann, Hedwig 1:57:49
26 6 W40 aus dem Spring, Petra 2:06:49
         
16 7 M30 Thünen, Christian 1:38:17
24 4 M45 aus dem Spring, Thomas 1:40:21
40 6 M40 Bettger, Thomas 1:43:09