Triathlon Duathlon Xanten

Der Austausch der Schwimmdistanz hat die läuferische Stärke der TriathletenInnen des Hamminkelner SV hervorgehoben. Andreas Thünen, Daniel Franze, Hedwig Boßmann und Udo Hopermann siegten in ihrer Altersklasse, Andrea Hopermann und die Staffel mit Ina Faßbender, Rainer Tekaat und Werner Kamps landeten auf dem 2. Platz.

Weiter Infos unter: http://www.triathlon-xanten.de/nibelungen-triathlon/

Zu weiteren Fotos, Veranstaltungsbericht (Danke Andreas + Werner!) und den detailierten Ergebnissen...

Bilder von Andreas

Bericht von Werner Kamps

Triathlon Xanten ---- ein Wettbewerb unter veränderten Voraussetzungen
Am 08.09.2013 startete der Triathlon in Xanten. Bevor es jedoch so richtig losgehen konnte, kam es im Vorfeld zu unerwarteten Hindernissen. Am Donnerstag vorher wurde ein Blaualgenbefall in der Xantener Südsee festgestellt. Mehrfach wurden Wasserproben entnommen, bevor dann am Samstagabend endgültig vom Veranstalter folgende Mitteilung kam:
"Aufgrund des Blaualgenbefalls in der Xantener Südsee werden wir am 08.09.2013 einen Duathlon durchführen müssen. Das Schwimmen kann leider nicht stattfinden."

Es war jetzt von der Triathlonabteilung des TUS Xanten ein gehöriges Maß an Improvisationstalent gefragt. Kurzfristig musste ein Großteil des Programmablaufes geändert werden. Eine neue Laufstrecke einschl. Verpflegungsstand wurden auf die Beine gestellt. Durch Vorabmitteilungen auf der Homepage erfolgten für die einzelnen Teilnehmer / -innen die jeweils neuesten Informationen über den aktuellen Stand. Umso erstaunlicher war es, dass trotzdem am Sonntagmorgen der offizielle Zeitplan eingehalten werden konnte.

Von der Hamminkelner Gruppe war Arne König als Erster in Xanten. Nach den Wettbewerben in Wiesbaden, Borken, Mainz und Hannover war es für ihn die fünfte Veranstaltung in fünf Wochen. Der in der Verbandsliga startende Triathlet musste sich mit sehr ungünstigen Wetterverhältnissen auseinandersetzen. Starker Regen und Wind herrschten vor.
Doch trotz dieser schwierigen Voraussetzungen ging es planmäßig ab 08.30 Uhr mit den verschiedenen Starts los. Vom Freizeitzentrum in Richtung Jugendherberge, danach über einen Schotterweg bis zum Wendepunkt am Hafen und entlang des Sees zurück zur Wechselzone-----so ging die neue Laufstrecke. Ein schönes Stück Xanten war es, was wir dort zu sehen bekamen.

Arne König, Andreas Thünen und Daniel Franze absolvierten an diesem Vormittag die Kurzdistanz im Duathlon, bestehend aus 10 km Laufen, 42 km Radfahren und nochmals 5 km Laufen. Auf der etwas kürzeren Draxidistanz gingen Hedwig Boßmann, Andrea und Udo Hopermann, Petra aus dem Spring, Christian Thünen, Marc Rütter und Tobias Kinder für den Hamminkelner SV an den Start. 5 km Laufen, 17 km Radfahren und zum Abschluß 2,5 km Laufen waren ihre Streckenlängen, die bis zum Ziel zurückgelegt werden mussten. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Staffelwettbewerb, bei dem Rainer Tekaat als Radfahrer und ich als Läufer unterwegs waren. Positiv hervorzuheben ist hierbei die Einstellung von Ina Faßbender, die uns in der Wechselzone unterstützte, obwohl sie selbst als Schwimmerin gar nicht an den Start gehen konnte.
Bei den schwierigen äußeren Bedingungen war insbesondere das Radfahren auf der nassen Fahrbahnoberfläche nicht einfach. Ein hohes Maß an Konzentration war erforderlich. Umso erfreulicher war es, dass wir insgesamt vier Altersklassensiege zu verzeichnen hatten und zweimal den zweiten Platz für Hamminkeln verbuchen konnten.

"Dieser Tag wird noch lange in Erinnerung bleiben" sagte ein Mitglied des Organisationsteams nach Beendigung der einzelnen Disziplinen. Mit dieser Aussage wird ihm keiner widersprechen. Es war ein Triathlon, der kurzfristig zu einem Duathlon umgewandelt werden musste und bei dem am Anfang noch sehr ungünstige Wetterbedingungen vorlagen. So etwas vergisst man nicht so schnell.
Insgesamt war es schon ein Erlebnis, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen.

Info...


Olympische Distanz, 10 km Laufen / 42 km Rad / 5 km Laufen
Ges.Pl.AKAKNameEinzelzeitenZeit
4 1 M30 Thünen, Andreas (GER) 00:38:08
01:11:42
00:20:55
02:10:46
5 1 M35 Franze, Daniel (GER) 00:38:33
01:11:26
00:20:52
02:10:52
54 15 M45 König, Arne (GER) 00:45:16
01:20:05
00:24:06
02:29:27

Draxi Distanz, 5 km Laufen / 17 km Rad / 2,5 km Laufen
Ges.Pl.AKAKNameEinzelzeitenZeit
21 1 W55 Boßmann, Hedwig GER 00:23:14
00:35:10
00:13:13
01:11:38
44 2 W50 Hopermann, Andrea GER 00:23:15
00:38:38
00:13:23
01:15:18
71 15 W45 Aus dem Spring, Petra GER 00:26:37
00:39:20
00:14:15
01:20:13
           
7 4 M30 Thünen, Christian GER 00:18:18
00:30:12
00:09:33
00:58:04
39 4 M40 Rütter, Marc GER 00:19:34
00:32:15
00:10:40
01:02:30
70 1 M60 Hopermann, Udo GER 00:20:49
00:32:28
00:11:23
01:04:41
108 21 M30 Kinder, Tobias GER 00:22:07
00:32:59
00:12:22
01:07:29

Staffel, 5km Laufen / 17km Rad / 2,5km Laufen
Ges.NameEinzelzeitenZeit
2 Faßbender Ina
Tekaat Rainer
Werner Kamps
00:17:03
00:31:33
00:09:09
00:57:46