Werner und Helmut starten auf allen Etappen

des Nordseelaufs.

An 8 Tagen über alle 7 Ostfriesischen Inseln.

Zum Bericht im Lokalkompass.

https://www.lokalkompass.de/c-sport/nordseelauf_a1748293

 

Unsere Teilnehmer

Die von uns in Angriff genommenen Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und

Wangerooge befinden sich mitten im Niedersächsischen Wattenmeer.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Startschuss ist in Langeoog gefallen.

Nach der Anmeldung in Bensersiel müssen nun alle Anfahrten in Bus, Inselbahnen und den Fähren mit Masken erfolgen.

Langeoog wird förmlich von Läufern und Touristen überrollt.

757 Teilnehmer sind für den Nordseelauf gemeldet. Entsprechend voll ist die Fähre. Die Nordseelauf-Organisationsgruppe vollführt eine Meisterleistung. Obwohl mit uns angereist hat sie in Rekordzeit die Startbedingungen für uns geschaffen. Zum Glück war es nicht so heiß wie auf dem Festland. Trotzdem war es ein schwerer Lauf. Eine lange Strecke durch den Sandstrand, Hitzeecken und Gegenwind waren angesagt. Werner und ich landeten schließlich jeder auf dem 2. Platz in der Altersgruppe.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend……

 1. Etappe

Langeoog     
9,7km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
13.M552.KAMPS, Werner00:43:01(-0:00:38)
94.M752.BUTEWEG, Helmut00:55:15(-0:00:11)

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist merklich kühler geworden so das ich mich mit Werner ins Unterdeck auf der Überfahrt mit der Schwerlastfähre nach Norderney verzogen haben.

Die lange Schlange von Nordseeläufern schlenderte dort zum Conversationshaus mit der imposanten Konzertmuschel.

Deutlich entspannter Lauf mit kurzem Sandabschnitt, schneidigem Aufstieg und kräftigem Gegenwind. Muss wohl fast immer von vorne kommen.

Jedoch wie kann man 9km ankündigen wo es nur 7,75km waren?

Für mich (Helmut) hat der Wettkampf um den AK Platz als Tourensieger jetzt begonnen.

 2. Etappe

Norderney     
7,8km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
9.M552.KAMPS, Werner00:32:10(-0:01:15)
78.M751.BUTEWEG, Helmut00:41:17(+0:00:12)

-------------------------------------------------------------------------------

Wangerooge ist im Gegensatz zu Norderney eine ruhige beschauliche Insel ohne Autoverkehr.

Heute hatten wir erstmalig keinen Sand unter den Füssen. Dafür wehte uns der Wind auf der langen Strecke über den Deich (natürlich) ständig ins Gesicht.

Ich hatte ein junges Mädel im Visier wobei wir uns wiederholt den Windschattenplatz teilten.

3.Etappe

Wangerooge     
8,7km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
11.M552.KAMPS, Werner00:37:24(-0:01:54)
89.M751.BUTEWEG, Helmut00:46:56(+0:01:12)

 ---------------------------------------------------------------------------------

Juist, die Insel der "Schönen" und Reichen. Sehr ruhig, kein Autoverkehr und ein ewig langer Sandstrand wovon wir 9km "genießen" durften.

Leider hat Werner den falschen ersten Anstieg zum Ziel in der Stadt genommen. Inkl. Rückweg hat ihm das fast 8 min gekostet. Der 2. Platz in der Tourenwertung ist Werner jedoch erhalten geblieben.

4. Etappe

Juist     
9,8km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
31.M556.KAMPS, Werner00:48:23(-0:08:33)
97.M751.BUTEWEG, Helmut00:54:26(+0:03:06)

------------------------------------------------------------------------------

Spiekeroog. Eine gemütliche, im Herzen grüne und sehr saubere Insel ohne Autoverkehr. Inmitten dieser malerisch gelegenen Häuser möchte ich auch einmal Urlaub machen. 

Heute kletterte die Temperatur auf 29 Grad. Nach einer amtlichen Ozonwarnung beschloss das Organisationsteam die ausgeschriebene Strecke von 12km (2 Runden) auf 6km zu verkürzen. Darüber war eine deutliche Mehrheit sehr erleichtert. Werner schaffte es diesmal sogar auf den 1. Platz in der M55. Für meine Altersklasse stand heute die Siegerehrung an.

 5. Etappe

Spiekeroog     
6,0km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
9.M551.KAMPS, Werner00:24:03(+0:07:31)
91.M751.BUTEWEG, Helmut00:31:34(-0:04:40)

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baltrum, die kleinste aller Inseln präsentierte sich anfangs sonnig, dann leicht bedeckt mit etwas Niederschlag.

Leider waren die Cafes überwiegend geschlossen. Im Ganzen nicht unbedingt einladend.

Vor dem Lauf waren wir schon auf die Gefährdung durch Kaninchenlöcher aufmerksam gemacht worden.

Wolkenfelder und leichter Nieselregen machten den an einen Crosslauf erinnernde Strecke, erträglich.

6. Etappe 

Baltrum     
7,2km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
7.M551.KAMPS, Werner00:38:40(+0:08:24)
77.M751.BUTEWEG, Helmut00:30:16(-0:07:03)

-----------------------------------------------------------------------------

Für Borkum mussten wir eine lange Anfahrt von 4 Stunden in Kauf nehmen.

In die Rundstrecke von 10,5km hatten die Veranstalter noch eine Schikane in Form eines Abstechers durch den Sandstrand eingebaut.

Höhepunkt war natürlich die Siegerehrung aller Erstplatzierten der Tourenwertung.

7. Etappe

Borkum     
10,5km    Abstand 
Ges.AKPL/AKNameZeitzu PL 1. der AK
10.M552.KAMPS, Werner00:47:04(+0:12:35)
77.M751.BUTEWEG, Helmut00:30:16(-0:08:35)

 

<td
Tourenwertung   
59,7km    
Ges.AKPL/AKNameZeit
9.M552.KAMPS, Werner04:22:18
61.M751.BUTEWEG, Helmut05:27:49

EWE Nordseelauf | 7 auf einen Streich

Weitere Infos und Foos auf:

 https://www.facebook.com/Nordseelauf