23.03.2017 Spendenaufruf

von Helmut Buteweg

5000,- Euro an die Hamminkelner Tafel übergeben.

Endlich konnten wir die erfolgreiche Spendenaktion unseres Citylaufs mit der Übergabe an die Hamminkelner Tafel abschließen.
Zum Artikel im Lokalkompass Wesel
 
Dazu meine Pressemitteilung:

 

Spende für die Hamminkelner Tafel.

Zum Hamminkelner Citylauf 2016 haben die HSV Initiatoren entschieden in diesem Jahr die Hamminkelner Tafel zu unterstützen.

Die Schere zwischen Arm und Reich bis Superreich geht auch in Deutschland immer mehr auseinander. Auch in Hamminkeln gibt es Mitbürger deren Einkünfte bzw. Rente kaum zum Leben ausreichen. Viele tun sich ist schwer dies in  unserer Gesellschaft einzugestehen.

Um wenigstens die Grundbedürfnisse einer vernünftigen Ernährung sicher zu stellen bieten die Tafeln für diesen Personenkreis Lebensmittel an die unsere Überflussgesellschaft sonst auf den Müll geworfen hätte.

So bemühen sich viele Helfer den noch verwertbaren Anteil der Lebensmittel aus den Geschäften der näheren Umgebung einzusammeln, nach Gebrauchsfähigkeit zu sortieren und in den Tafeln auszugeben.

In Hamminkeln ist die Tafel am Krummen Weg  angesiedelt.

Ich muss zugeben von der Existenz dieser Tafel zwar gehört, aber den Laden nie bewusst gesehen noch deren Ausmaße erahnt zu haben.

Auch wenn ich mir eine bessere Präsentation der Tafel in unserer Ortschaft wünschen würde, trägt die Abgeschiedenheit sicher auch dazu bei die Bedürftigen weitgehend anonym zu versorgen.

Wer gibt schon gerne zu das seine Einkünfte kaum zum Leben ausreichen.

Unser Citylauf bot  die Möglichkeit mit einem kleinen Einsatz die Arbeit der Tafel zu unterstützen.

Nach jedem Lauf gibt der Teilnehmer seine Startnummer zurück und erhält die Leihgebühr von 2,- Euro ausgehändigt. Hier kann man diese Leihgebühr, deutlich angekündigt, auch gerne spenden, was viele Sportler angesprochen hat.

Zahlreiche Aushänge sowie Ankündigungen unseres Moderators weisen auch auf die Spendenaktion an den Versorgungsständen hin.

In diesem Jahr kamen so fast 1500 Euro zusammen.

Private Spenden erhöhten die Summe nochmal auf 2500 Euro.

Die Möglichkeit diese Summe über unser Mitglied Michael Terhorst zu spenden eröffnet uns die Gelegenheit diese Summe über seinen Arbeitgeber der BP zu verdoppeln.

Die Prüfung der Spende über eine unabhängige Gesellschaft hat diesmal eine lange Vorlaufzeit zur Folge gehabt.

Jetzt sind wir jedoch stolz die Verdopplung der Summe erreicht zu haben.

5000 Euro als Spende für die Hamminkelner Tafel von unserem kleinen Verein können sich sicher sehen lassen.